Organisatorisches


Diese Fortbildung wird angeboten von Experten der beruflichen Inklusion, die seit über zehn Jahren Menschen mit Behinderung beruflich inkludieren, vor allem auf dem Ersten Arbeitsmarkt, aber auch in betriebsintegrierte Arbeitsplätze der Werkstatt für behinderte Menschen.

Als Praktiker der Beruflichen Inklusion geht es uns vor allem darum, praktische Wege der Inklusion an Berufskollegs und in das Berufsleben aufzuzeigen. Theorien spielen als Dienerinnen der Praxis eine Rolle.

Die dargestellten Module, sind Vorschläge, die nach individueller Absprache sowohl zeitlich als auch inhaltlich modifiziert werden können.

Die Fortbildungen können im Haus am Müllestumpe durchgeführt werden, wo es auch Übernachtungsmöglichkeiten gibt. Wenn gewünscht, können die Dozenten auch zu Ihnen ins Haus kommen.